Top menu

05/04/2018

Freigabe der zweiten Beta-Version der DeviceLock Endpoint DLP Suite 8.3

Als ein führender Entwickler von Endpoint Data Leak Prevention, veröffentlicht DeviceLock heute die zweite Beta-Version seiner DeviceLock Endpoint DLP 8.3.

Was ist neu bei DeviceLock 8.3. Beta 2 (versus 8.3.70993):

DeviceLock:

  • Über die Schaltfläche "Gruppe anzeigen" können Content Aware Gruppen jetzt direkt im Dialogfeld "Regel bearbeiten" angezeigt werden.
  • Neuer Ereignistyp „Warning“ für das Audit Log/Überwachungsprotokoll wurde hinzugefügt. Dieser Ereignistyp wird Ereignissen zugewiesen, die ein Problem verursachen könnten, sofern keine Maßnahmen ergriffen werden. Eine Warnung kann zum Beispiel durch ein Problem verursacht werden, wenn eine Content-Aware-Regel für die Erkennung von Inhalten angewendet wird.

NetworkLock:

  • Erweiterte SMB-Protokollunterstützung durch mehrere Änderungen: Protokollberechtigungen können jetzt eingehende Dateien kontrollieren. Inhaltsabhängige Berechtigungsregeln können jetzt auf ausgehende Dateien angewendet werden (einschließlich derer, die über White-List-Verbindungen übertragen werden). Die Leistung der SMB-Überwachung wurde für ausgehende SMB-Verbindungen erheblich verbessert.

ContentLock:

  • Weitere Verbesserungen der Fingerprint-Funktionalität: Jetzt können Dateien direkt zur Fingerprint-Datenbank hinzugefügt werden. Außerdem wurden Stabilität und Leistung des Fingerprinting verbessert.
  • Erweiterter Dialog für die Bearbeitung auf regulären Ausdrücken basierender Gruppen. Außerdem wurden die folgenden Optionen für reguläre Ausdrücke hinzugefügt: "Groß-/Kleinschreibung beachten", "Visuelles Anti-Spoofing".

News Archiv