Top menu

19/09/2013

DeviceLock® Endpoint DLP Suite 7.3 ist nun verfügbar.

DeviceLock ist ein führender Entwickler von einer Endpoint Data Leak Prevention Software und gab heute die Veröffentlichung von DeviceLock 7.3 Endpoint DLP Suite bekannt. Die neue Version enthält die Unterstützung für Microsoft Windows 8/8.1, Windows Server 2012 und Apple OS X.

Was ist neu bei DeviceLock 7.3 (versus 7.2):

DeviceLock:

  • Volle Unterstützung von Windows 8/8.1, Windows Server 2012.
  • Unterstützung für Apple OS X. Als eine separat zu lizensierende Komponente bietet DeviceLock jetzt die Gerätekontroll -Funktionalität von DeviceLock für Mac-Computer.
  • Erweiterte Stabilität des Dienst für unterschiedliche Windowsversionen mit unterschiedlichen Service Pack Ständen.
  • Verbesserung des Druckshadowing im Bereich Microsoft Word und Microsoft Outlook.
  • Gesteigerte Funktionalität des DeviceLock Enterprise Managers im Bereich des Plugin „Install Service“ und bei der Auswahl einer definierten Einstellungen Datei.
  • Erweiterte Versionsunterstützung bei Monitoring Tasks des DeviceLock Enterprise Servers.
  • Erweiterte Kompatibilität im Bereich Software von Dritt Herstellern (z.B. Symantec Endpoint Protection 11.0.7101.1056).
  • Aktualisierung der Online Hilfe und des Handbuchs, um die neuen Funktionen abzudecken.

NetworkLock:

  • Verbesserte Technik in der MAPI und Skype Kontrolle.
  • Neuer Security Settings Parameter " Block network if BFE service is stopped (Windows 8 and later)", welcher dem DeviceLock Dienst erlaubt, den gesamten Netzwerkverkehr zu blockieren, wenn der System -Dienst Basisfiltermodul (BFE ) beendet wird.
  • Verbessertes Shadowing im Bereich SMB.

ContentLock (DeviceLock):

  • Neue Service-Optionen Parameter " Apply Content-Aware Rules to file/folder names ". Damit wird dem DeviceLock Dienst ermöglicht, Content-Aware Regeln auf Datei- und Ordnernamen anzuwenden, wenn ein Benutzer versucht auf Dateien und Ordner von verwalteten Speicher-basierten Gerätetypen zuzugreifen, diese zu Erstellen oder Umzubenennen.


Alle vier komplementären Funktionsbereiche bilden als DeviceLock Endpoint DLP Suite den vollständigen Schutz vor Datenlecks an den Endpunkten (Laptop, Desktop oder Server) bei den unterschiedlichsten Bedrohungsszenarien.
DeviceLock ist granular skalierbar. Sprechen Sie uns: TEL: +49 (2102) 89211-0

 

News Archiv