Top menu

03/09/2013

DeviceLock® Endpoint DLP Suite 7.2: gerade aktualisiert

DeviceLock ist ein führender Entwickler von einer Endpoint Data Leak Prevention Software und gab heute das Update von DeviceLock 7.2 Endpoint DLP Suite bekannt.

Was ist neu bei DeviceLock 7.2.51713 (versus 7.2.51171):

DeviceLock:
  • Keine Unterbrechung von verbundenen Laufwerken nach der Installation von DeviceLock
  • Verbesserte Ressourcennutzung während des Updates von Gruppenrichtlinien.
  • Gesteigerte allgemeine Kompatibilität zu Software von Drittanbietern (Adobe Auditions und Software für Aladdin USB Token).
  • Stabileres Verhalten bei Änderung des bevorzugten TCP Ports für DeviceLock Enterprise Server und DeviceLock Content Security Server
NetworkLock:
  • Verbesserte Mail.ru Webmail Kontrolle.
  • Kontrolle des sozialen Netzwerks SchülerVZ entfernt, da dieser Dienst eingestellt wurde.
  • Effizientere Behandlung des Mailversands bei der Verwendung von MS Outlook 2010 Client mit MS Exchange Server 2013
  • Verbessertes Shadowing
ContentLock (DeviceLock):
  • Um die Performance zu steigern, werden Inhaltsbasierte Regeln nicht mehr auf das Löschen und das Umbenennen von Dateien angewandt.


Alle vier komplementären Funktionsbereiche bilden als DeviceLock Endpoint DLP Suite den vollständigen Schutz vor Datenlecks an den Endpunkten (Laptop, Desktop oder Server) bei den unterschiedlichsten Bedrohungsszenarien. DeviceLock ist granular skalierbar. Sprechen Sie mit uns: TEL: +49 (2102) 89211-0

 

News Archiv