Top menu

DeviceLock® rundet Sicherheitskonzept von Sudhoff Technik ab

Unternehmen müssen verhindern, dass über die Clients nicht erwünschte Software ins Unternehmensnetzwerk gelangt. Dafür bieten sich Virenscanner oder das Sperren der Laufwerke an. Der Administrationsaufwand für diese Verfahren bewog sudhoff technik, eine Alternative zu suchen. In dem Portüberwachungstool DeviceLock® fand das Spritzgussunternehmen eine schlanke und flexible Lösung.

Am Standort in Ulm arbeiten rund 70 Mitarbeiter der sudhoff technik GmbH, Hersteller von Sonderteilen aus Kunststoff und Gummi für Unternehmen aus dem Nutzfahrzeug- und Maschinenbau, mit Warenwirtschaftssystem, Microsoft Office und CAD-Anwendungen. Betreut werden das knappe Dutzend Server und die Clients von Systemadministrator Michael Maier. Da mobile Datenträger bei den Geschäftsprozessen keine Rolle spielen, schränken die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens den Einsatz von Datenträgern ein.

Im Rahmen einer ganzheitlichen Sicherheitslösung sollte die Virensicherheit der Clients neu organisiert werden. Da Virenscanner aufwendig in der Administration sind, sollten die Laufwerke gesperrt werden. Auf der Suche nach einer Alternative für die Sperrung über das BIOS stieß Maier auf DeviceLock®. Mit dem Tool können Systemadministratoren den Zugang zu allen Ports und Laufwerken des Clients regulieren. Die Software besteht aus zwei Komponenten, DeviceLock® Service zur Installation auf allen zu überwachenden Clients sowie der Benutzeroberfläche DeviceLock® Manager für die Überwachung.

Ein Berechtigungskonzept legt fest, welche Funktionen im Unternehmen von den Laufwerk-Sperrungen ausgenommen sind; auf diesen wenigen Rechnern sind Virenscanner installiert. Die komfortablen Funktionen von DeviceLock® mit Gruppenverwaltung und automatischer Verteilung vereinfachen das Einhalten der Sicherheitsstandards von sudhoff erheblich.

Über sudhoff technik

Die sudhoff technik GmbH wurde 1936 als Handelsunternehmen für technische Bedarfsartikel aus Gummi und Kunststoff sowie Artikel für den Arbeitsschutz gegründet. Heute versteht sich das Unternehmen als kompetenter Systempartner für kundenspezifische Produktentwicklungen aus Gummi, Kunststoff und Aluminium. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen aus der Industrie, dem Handwerk und der Dienstleistungsbranche. Die überwiegend regionale Ausrichtung bietet den Kunden den Vorteil der schnellen Erreichbarkeit und des intensiven Kundenkontaktes. www.sudhoff-technik.de