Top menu

Ankündigung des ersten Release-Kandidaten von DeviceLock® 7.2

DeviceLock, weltweit führender Anbieter der gleichnamigen Data Leak Prevention Software, gibt die Veröffentlichung von DeviceLock® 7.2 RC1 bekannt.

Portkontrolle (DeviceLock):

    Neue Funktionen:

  • Unterstützung für MS RemoteFX: An die Terminalsession weitergeleitete Geräte können über die "TS Devices" - Gerätekontrolle kontrolliert werden.
  • “Use strong integrity check” - Option in den "DeviceLock Administrators" - Einstellungen hinzugefügt. Erlaubt es, die Integrität der digitalen Signaturen aller ausführbaren Komponenten zu überwachen.
  • Der DeviceLock Search Server kann eine Volltextsuche innerhalb von gespiegelten Archiven durchführen.
  • Die Suchseite des DeviceLock Search Servers zeigt die Historie von bereits erfolgten Suchabfragen an.
  • Die DeviceLock Management Console zeigt die Anzahl der installierten und bereits vom DeviceLock Enterprise Server für Auditing und Shadowing sowie Monitoring verwendeten Lizenzen an.
  • Die DeviceLock Management Console zeigt die Anzahl der installierten und bereits vom DeviceLock Search Server für Auditing-Log und Shadow-Log Indizierung verwendeten Lizenzen an.
  • Erweiterungen:

  • Der über die Funktion "Temporary White List" angeforderte Freischaltcode ist nur noch für den Benutzer gültig, der die Anforderung ausgeführt hat.
  • Verbesserte Zugriffskontrolle für USB Geräte, die über Citrix XenApp und Citrix XenDesktop Terminalsessions angeschlossen werden.

Kontrolle der Netzwerkkommunikation (NetworkLock):

    Neue Funktionen:

  • Kontrolle für „Amazon S3“ und "Google Drive/Docs" in „File Sharing“ hinzugefügt.
  • Kontrolle für "Disqus comment system" in "Social Networks" hinzugefügt.
  • Parameter "Block proxy traffic" in den Security Settings der Protokolle hinzugefügt. Dies erlaubt, den Traffic über die Proxy-Protokolle HTTP/HTTPS, SOCKS4 und SOCKS5 zu verhindern.
  • Erweiterungen:

  • Kontrolle der eingehenden und ausgehenden Anrufe über Skype hinzugefügt.
  • Skype-Konferenzen werden in der Protokoll-Whitelist kontrolliert.
  • UDP-Verbindungskontrolle in "Basic IP Firewall"-Einstellungen hinzugefügt.
  • Das DeviceLock Enterprise Manager Plugin "Report Permissions/Auditing" zeigt die durchgesetzten Berechtigungen für die "Basic IP Firewall" an.

Inhaltsbasierte Dateifilterung (ContentLock):

    Neue Funktionen:

  • Unterstützung der erweiterten Dateieigenschaften von MS Office 2007 und 2010 Dokumenten hinzugefügt.
  • Neu integrierte Vorlagen für Reguläre Ausdrücke.


Registrieren Sie sich für unser Beta-Test-Programm, laden Sie DeviceLock® 7.2 RC1 herunter.