Top menu

06/06/2016

DeviceLock DLP Suite und Discovery 8.1 aktualisiert.


DeviceLock ist ein führender Entwickler von einer Endpoint Data Leak Prevention Software und gab heute das Update von DeviceLock Endpoint DLP Suite 8.1 frei.

Was ist neu bei DeviceLock 8.1.64652 (versus 8.1.64361):

DeviceLock:
  • Erweiterte Unterstützung der Zwischenablage und der TS Devices Zwischenablage beim Umgang mit gemischten Inhalten der Zwischenablage für Zugriffskontrolle, Logging, Alarmierung und Schattenkopien.
  • Angepasstes Verhalten der Filterfunktion im Schattenkopien-Log bei Verwendung von Wildcards.
  • Überarbeitete Anzeige der Seriennummern in DeviceLock Enterprise Server Reports „Top Used USB Devices“ und „Top inserted USB & FireWire Devices“.
  • Erweiterte Unterstützung des seriellen Ports und von „USB to Serial“ Geräten.
  • Allgemein verbesserte Stabilität und Sicherheit des gesamten Agenten
  • Verbesserte Kompatibilität mit Software von Drittanbietern: PowerDVD 15
NetworkLock:
  • Angepasste Kontrolle für den File Sharing Dienst Google Drive.
DeviceLock Discovery Server:
  • Überarbeitetes Laufzeitverhalten des integrierten Discovery Agenten.

Alle Funktionsbereiche bilden als DeviceLock Endpoint DLP Suite den vollständigen Schutz vor Datenlecks an den Endpunkten (Laptop, Desktop oder Server) bei den unterschiedlichsten Bedrohungsszenarien, denn DeviceLock ist granular skalierbar. Sprechen Sie mit uns: TEL: +49 (2102) 131840

News Archiv