Top menu

DeviceLock DLP verhindert Datenlecks auf Computern mit Microsoft Windows 10 und Apple OS X El Capitan

DeviceLock ist ein führender Entwickler von Endpoint Data Leak Prevention Software und gab heute bekannt, dass die DeviceLock Endpoint DLP Suite und DeviceLock Discovery nun Windows 10 und Apple OS X El Capitan unterstützt, die aktuellsten Versionen der zwei beliebtesten Betriebssysteme, die in der Unternehmens-IT verwendet werden. Zusätzlich wurde DeviceLock DLP offiziell von Microsoft als Windows 10 kompatible Software zertifiziert.

DeviceLock Agenten und DeviceLock Discovery Agenten aus dem heute veröffentlichten Update können Computer mit Windows 10 schützen während Computer mit Apple OS X El Capitan durch DeviceLock Agenten für Mac geschützt werden können. Zusätzlich können nun alle DeviceLock Administrationskonsolen auf Windows 10 genutzt werden.

Wir sind stolz darauf, dass die DeviceLock DLP sowohl eines der ersten Produkte auf dem globalen DLP Markt ist, das Windows 10 und El Capitan unterstützt, als auch dass es das erste von Microsoft offiziell als‚ Windows 10 kompatibel” zertifizierte Produkt ist” sagte Ashot Oganesyan, DeviceLock CTO und Gründer. “Diese volle Unterstützung zeigt unseren großen Einsatz für unsere Kunden, die auf sichere Versions-Aktualisierungen von Microsoft- und Apple-Betriebssystemen mit der gleichbleibend hohen Qualität und Umfang der DeviceLock Data Leak Prevention vertrauen.

Die DeviceLock Endpoint DLP-Lösung erfüllt die Unternehmensanforderung einer einfachen und kostengünstigen Verhinderung von Datenlecks auf Windows und Mac Laptops, Desktop-Computern, virtualisierten Windows-Desktops und Anwendungen. DeviceLock DLP implementiert und koordiniert effektiv und ohne Unterbrechung der normalen Geschäftsprozesse ein voll ausgestattetes Set kontextueller und Content-aware Kontrollen von "data-in-use", "data-in-motion" und "data-at-rest" zur Verhinderung von Datenlecks von Endpunkten. DeviceLock® DLP ist skalierbar und vereinfacht die DLP Bereitstellung und Verwaltung, so dass sie durch interne Windows-Administratoren mit Hilfe der Microsoft Active Directory Gruppenrichtlinien durchgeführt werden kann. DeviceLock® unterstützt auch LDAP, Arbeitsgruppen und Implementierungen auf Windows-Einzelplatzsystem. Die DeviceLock Endpoint DLP Suite bietet ein beispielloses Maß an Funktionalität unter den Endpoint-DLP-Lösungen in einer leicht erschwinglichen Preisklasse.

Für weitere Information über die DeviceLock Endpoint DLP Suite besuchen Sie bitte www.devicelock.de


Über DeviceLock, Inc.

DeviceLock ist seit 1996 ein internationaler und führender Softwarehersteller für Geräte- und Schnittstellenkontrolle an den Netzwerkendpunkten und für Data Leak Prevention. Unsere Sicherheitssoftware wird weltweit bei Kunden aus Wirtschaft, Bildung und Regierung erfolgreich eingesetzt. Als technologischer Spitzenreiter in der Data Leak Prevention (DLP) schützt DeviceLock® in über 80.000 Organisationen mehr als 7 Millionen abgesicherte Clients (Laptops, Desktops und Server) - darunter Kunden aus der Bank- und Finanzindustrie, dem Gesundheitswesen, der Pharmaindustrie, Regierungen und Verteidigungseinrichtungen sowie weitere Industrie- und Handelskonzerne. Mit der Vertriebszentrale in San Ramon (Kalifornien) und Niederlassungen in Düsseldorf (Deutschland), London (UK), Mailand (Italien), Moskau (Russland) und Vancouver (Kanada), bietet DeviceLock eine globale Vertriebs- und Supportstruktur.